top of page

Kürzlich veröffentlichte News

Das Blue Building Konzept -

Entscheidende Fakten für Ihr Traumhaus

Eröffnung unseres Blue Building Shops

Wir stellen vor: 

Der Ecorefine

Updates und Neuigkeiten

Wir stellen vor:

Das Blue Building Konzept

Zweck der

Blue Building Environmental Organisation

"Dominium terrae“

Blue Building - Die Mission für das Gute

2. April 2024

RUNDSCHREIBEN

 

Welche Kriterien sind für Sie beim Bau Ihres perfekten Traumhauses entscheidend?

Herzliche Grüße aus Schottland

Seit heute ist unser neuestes Video über das Blue Building Concept auf YouTube und auf unserer

Blue Building Consulting Website

 

verfügbar.

Hier erklären wir in Kurzform das Blue Building Konzept im Zusammenhang unserer abgeschlossenen Projekte in den Vereinigten Arabischen Emiraten und erläutern die Vorteile der Umsetzung unseres Konzepts in kälteren Regionen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Blue Building Konzept - Video

Wie immer gilt: bitte ansehen, liken und teilen - DANKE!

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf unsere Umfrage aufmerksam machen:

 

Welche Kriterien sind für Sie beim Bau Ihres perfekten Traumhauses entscheidend?

BBO-Startseite

Die Umfrage ist anonym. Da wir die Auswertungen gerne veröffentlichen möchten, würden wir uns über eine möglichst hohe Teilnehmerzahl freuen.

Wir danken Ihnen für Ihre Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Melanie Stegmann

Director Melanie Stegmann

25. Oktober 2023

RUNDSCHREIBEN

 

Ein neuer Ansatz - das gleiche Ziel

 

 

Liebe Freunde, Partner und Mitglieder

 

ich hoffe, dass es Ihnen allen gut geht und dass meine E-Mail Sie bei guter Gesundheit erreicht.

 

Ich bin mir bewusst, dass viele von Ihnen eine Zeit lang nichts von mir gehört haben. In den letzten Monaten habe ich sorgfältig über meine nächsten Schritte nachgedacht. Einige meiner ursprünglichen Pläne mussten von meiner Liste gestrichen werden. Andererseits konnte ich die Dinge, die mir wirklich am Herzen liegen, manifestieren und ich habe nun beschlossen, sie auf eine neue Ebene zu bringen.

Dennoch ist es an der Zeit, neu zu beginnen. Die Entscheidung ist gefallen, mich auf zwei Hauptprojekte zu konzentrieren:

 

1.       Das Blue Building Konzept für nachhaltiges Bauen. Der globale Markt und die Nachfrage nach effizientem und nachhaltigem Bauen sind enorm, und ich bin bereit für Gespräche, um die nächsten Schritte zu unternehmen.

 

2.       Ein zweites Produkt hat mein Herz erobert, und es ist mein größter Wunsch, diese Maschine noch einmal zu bauen: der Ecorefine. Ich hatte die Hoffnung, dass der Prototyp, den Norbert vor 20 Jahren gebaut hat, noch existiert - aber ich musste erfahren, dass dies nicht der Fall ist. Für den Ecorefine habe ich alle Planungsdetails vorliegen und eine entsprechende Finanzierung würde es unserem Ingenieurteam ermöglichen, die zweite Generation der Maschine zu bauen.

Dennoch bleibt die Idee, mit unserer Umweltorganisation durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Crowdfunding-Kampagnen die nötigen Einnahmen zu generieren. Es ist von großer Bedeutung, das gesamte Blue Building Konzept weltweit bekannt zu machen - als verlässliche und nachhaltige Marke.


Aber professionelle Marketingkampagnen kosten ein Vermögen...


Inspiriert durch die Idee einer guten Freundin, haben wir uns entschlossen, einen kleinen Online-Shop auf unserer Website zu eröffnen. In unserem Online-Shop finden Sie jetzt die ersten Kollektionen von Mousepads, Laptoptaschen, Handyhüllen, T-Shirts und mehr, bedruckt mit Naturaufnahmen oder Detailaufnahmen, die meist von Norbert aufgenommen wurden. Es gibt Unternehmen, die sich auf Branding spezialisiert haben und die die Möglichkeit anbieten, auf Anfrage zu drucken; das bedeutet, dass ich nicht in große Mengen von bedruckten Waren investieren muss, um diese zu verkaufen. Wenn ein Käufer an einem Produkt interessiert ist, legt er es einfach in seinen Warenkorb und kann es mit PayPal oder seiner Kreditkarte bezahlen. Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, wird der Artikel produziert und direkt vom Hersteller auf dem Postweg an den Kunden verschickt. Erfahrungsgemäß dauert die Bearbeitung und Lieferung einer Bestellung zwischen 1 und 2 Wochen. Der Hersteller garantiert, dass er seine Druckereien in der Nähe des Kunden beauftragt; d. h., wenn jemand z. B. aus Deutschland bestellt, wird ein am nächsten gelegenes Unternehmen die Bestellung bearbeiten, und zwar in garantiert gleicher Qualität. Dadurch werden Kosten und Lieferzeiten gesenkt. Da es sich nicht um eine Massenproduktion handelt, könnten die Preise für die Artikel verständlicherweise als hoch angesehen werden. Da ich sie aber nicht ins Unermessliche steigen lassen will, habe ich, um wettbewerbsfähig zu bleiben, vorerst nur eine kleine Gewinnspanne aufgeschlagen. Die ausgezeichneten Preise für die Artikel enthalten bereits die Mehrwertsteuer und Versandkosten.

 

 

 

 

Denn das Ziel lautet: Mit dem Gewinn aus jedem Verkauf werden unsere Umweltprojekte unterstützt. Ich bin davon überzeugt, dass mit dem Blue Building Konzept nicht nur die Umwelt durch die Auswahl umweltfreundlicher Materialien nachhaltig geschützt werden kann, sondern auch überall eine saubere Umwelt durch den Einsatz des Ecorefine geschaffen werden kann.

 

Ein erster, wenn auch kleiner Schritt in die richtige Richtung - jetzt brauche ich Ihre Hilfe. Es wird nicht funktionieren, wenn ich hier alleine von meinem schottischen Heimbüro aus kämpfe. Ich brauche Menschen, die sich leidenschaftlich und engagiert dafür einsetzen, dass unsere Welt ein besserer Ort wird. Es ist wichtig, jetzt damit anzufangen. Wir arbeiten schon so lange daran, die Zeit ist mehr als reif. Und ich weiß einfach, dass es das Richtige ist.

 

Helfen Sie mir dabei, unser Konzept bekannt zu machen. Ich würde mich sehr über Ihr Feedback freuen - über Ihre Unterstützung und ganz besonders für den Kauf unserer Produkte.

 

Herzliche Grüße aus dem herbstlichen Schottland

Melanie Stegmann

30 Mai 2023

RUNDSCHREIBEN

Liebe Mitglieder und Freunde


ich hoffe, Sie hatten die Gelegenheit, ein wenig auf unserer überarbeiteten Website zu stöbern.

Unter der Rubrik


Blue Building®-Anlagen und Maschinen


habe ich in Kurzform Norberts Erfindungen aufgelistet. Die bedeutendste ist meiner Meinung nach die Ecorefine, ein Verfahren und Gerät, das verunreinigte Böden reinigt. Trotz ihres enormen Potenzials wurde diese fantastische Maschine nie auf den Markt gebracht.


Ich bin der Meinung, dass ein Video der beste Weg ist, um die Funktionsweise dieser fantastischen Anlage zu beschreiben und zu demonstrieren. Aus diesem Grund habe ich ein kurzes Video erstellt, das nun auf unserer Homepage und auf YouTube hochgeladen wurde.

 

YouTube Vorstellung des Ecorefine

Wir freuen uns immer über Feedback; bei Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.


Vielen Dank und herzliche Grüße,

Melanie Stegmann

5. Mai 2023

RUNDSCHREIBEN

Liebe Freunde und Partner


seit meinem letzten Rundschreiben ist einige Zeit vergangen. Gerne möchte ich kurz schildern, was sich seither bei Blue Building getan hat.


Im Moment verbringe ich viel Zeit damit, das Blue Building Konzept in Schottland zu präsentieren. Ich bin viel unterwegs und treffe mich mit Interessierten, sei es im Bereich des umweltfreundlichen und nachhaltigen Bauens oder für die Reinigung von kontaminierten Böden. Nächsten Dienstag werde ich die Gelegenheit haben, unser Konzept einem Vertreter des schottischen Parlaments vorzustellen. Nun, wir werden sehen...


Ich ruhe mich also nicht aus und hoffe, dass meine Bemühungen, unser Konzept in Schottland bekannt zu machen, nun bald die ersten Früchte tragen werden.


Mit dieser E-Mail möchte ich Sie über eine weitere neue Entwicklung informieren:


Aus verschiedenen Gründen habe ich mich entschlossen, unsere Domain www.blue-building.org zu einem neuen Provider umzuziehen. Die Hauptarbeit ist getan: Die Seite wurde komplett neu aufgebaut, der Umzug zum neuen Provider ist erfolgreich abgeschlossen und es können wieder Mitgliedsanträge angenommen werden.


Im Mitgliederbereich befinden sich derzeit Norberts Umweltberichte wie beispielsweise über Luftverschmutzung, Photovoltaik, seine Ansichten zum Klimawandel, CO2 - ein Klimakiller? und diverse andere Dinge. Außerdem die Fotogalerie, in der wir eigene Bilder zum Thema Umwelt sowie Fotos von Freunden, Unterstützern und Mitgliedern des BBO eingestellt haben, Gesundheitstipps und unseren Wassertropfen-ID-Test. Der Mitgliederbereich wird sukzessiv aufgebaut, und wir sind für jeden wertvollen Input sehr dankbar.

 

Auch die Umweltbibliothek, in der wir Berichte und Zeitungsartikel veröffentlichen, die von Lesern unserer Website eingereicht wurden, ist weiterhin verfügbar.

 

Ich möchte mich bei allen für die bisherige Unterstützung bedanken, und wir werden in Kontakt bleiben - wenn Sie möchten.


Mit herzlichen Grüßen aus dem regnerischen Schottland,

Melanie Stegmann

26. Januar 2023

RUNDSCHREIBEN

Liebe Freunde, liebe Mitglieder

 

Eines steht fest:

 

Die Zukunft der Gebäudetechnik liegt im nachhaltigen Bauen. Das von Blue Building Consulting umgesetzte Blue Building Konzept verwendet ausschließlich gesunde und recycelbare Materialien, modernste Heiz- und Kühltechnologien mit luftdichter Bauweise und Superisolierung. Dies wird zu neuen Standards bei der Energieeinsparung führen, welche die von Passivhausgebäuden übertreffen. Mit diesem Video möchte Ihnen die Blue Building Environmental Organisation das Blue Building Konzept vorstellen, Ihnen einige ihrer abgeschlossenen Projekte zeigen und über ihre Pläne für die Zukunft berichten.

 

YouTube Vorstellung des Blue Building Konzeptes

 

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Webseiten:

 

Blue Building Concept

Blue Building Consulting Ltd

 

Wir danken Ihnen bereits vorab für Ihr Interesse und würden uns freuen, wenn Sie unser Video mögen und teilen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Blue Building - Team

22. November 2022

RUNDSCHREIBEN

Verschaffen Sie sich Gehör - Der erste Schritt zu einer saubereren Umwelt

 

Ihre Unterstützung ist der erste wichtige Schritt zu einer saubereren Umwelt

 

Wir alle sind uns der aktuellen Umweltsituation, der sich ändernden Wetterbedingungen, der vom Menschen verursachten Katastrophen usw. bewusst. Allein in den letzten Monaten gab es fast täglich verheerende Nachrichten, darunter katastrophale Überschwemmungen in Pakistan, schwere Regenfälle und Hagelstürme in Frankreich, Spanien und Italien, Waldbrände in den USA, verheerende Erdrutsche in Uganda, ein Taifun auf den Philippinen und ein Hurrikan in Kuba.

 

Um nur 3 Beispiele für die zahllosen „bad news“ zu nennen, die in den letzten Monaten in unseren Medien zu lesen waren:

 

August 2022

 

„Feuerwehr holt fast 160 Tonnen tote Fische aus Oder und Ner“

Gemäß eines Artikels des Tagesspiegels vom 20.08.2022 hat die polnische Feuerwehr nach eigenen Angaben bislang fast 160 Tonnen toter Fische aus der Oder und einem kleineren Fluss geborgen. Das massenhafte Fischsterben in der Oder hat Deutschland tief erschüttert. Unzählige Fische, Muscheln, Schnecken und andere Wasserorganismen starben an den Folgen der Umweltkatastrophe. Nach einem Bericht des WWF ist heute bekannt, dass Giftstoffe zu der Katastrophe geführt haben.

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/polens-feuerwehr-holt-fast-160-tonnen-tote-fische-aus-oder-und-ner-8592619.html

 

Oktober 2022

 

„Cornwall: 'Unerträglicher' Gestank von Abwasser am Strand eines Beauty Spots“

Ende Oktober wurde in der Trevaunance Bay in der Nähe von St. Agnes ein Video gedreht, welches einen Schlamm aus verschmutztem Wasser zeigt. Ein örtlicher Rettungsschwimmer sagte dazu: "Das Wasser war grau und schaumig und roch nach Abwasser". South West Water (SWW) erklärte, dass ein Sturmüberlauf ‚kurzzeitig‘ ausgelöst wurde und dass auch andere Faktoren dafür verantwortlich waren.

 

Wie ‚The Guardian‘ Anfang November 2022 berichtete, weiß die Regierung nicht, wie viele Strände in England in diesem Jahr aufgrund von Abwasserverschmutzung geschlossen wurden, wie die Minister zugaben.

 

https://www.bbc.co.uk/news/uk-england-cornwall-63456417

https://www.theguardian.com/environment/2022/nov/06/ministers-have-no-idea-how-many-beaches-in-england-shut-due-to-sewage

 

November 2022

 

„Das neueste schmutzige Geheimnis von BP? Ölterminal verschmutzt seit Jahrzehnten das Rote Meer und das Korallenriff“

Während die Staats- und Regierungschefs auf der COP27 in Ägypten über Klimaschäden oder die globale Erwärmung durch CO2-Emissionen streiten, findet unweit der Veranstaltung eine echte Klimakatastrophe statt:

 

Eine Untersuchung, deren Ergebnisse ‚The Telegraph‘ vorliegen, hat ergeben, dass nur knapp 100km westlich des COP27-Gipfels ein Ölterminal illegal große Mengen an kontaminiertem Wasser ins Rote Meer leitet - und das vermutlich schon seit Jahrzehnten unter der gemeinsamen Leitung des britischen Energieriesen BP und seines Partners, der Egyptian General Petroleum Corporation (EGPC).

 

https://www.telegraph.co.uk/global-health/climate-and-people/how-bp-oil-terminus-has-polluting-red-sea-coral-reef/

 

Was tun wir unserer Umwelt an?

 

Es scheint jedoch, dass die meisten Menschen keine Zeit haben, um tatsächlich nach Nachrichten, Informationen und Berichten über unsere Umwelt zu suchen. Wir alle haben unsere täglichen Probleme zu lösen; augenblicklich dominieren die Fußballweltmeisterschaft in Katar und der Ukraine-Konflikt unsere Gedanken; die Nachrichten sind voll von Informationen über politische Entscheidungen, die niemand nachvollziehen kann oder denen er sogar zustimmt. Diese Art von Informationen beherrscht uns und es bleibt keine Zeit mehr für Recherchen und Studien über aktuelle Entwicklungen in unserer Umwelt.

 

So wurde die Idee geboren, Sie um Ihre Unterstützung zu bitten. Als Guardian of the Environment haben wir Verpflichtungen zu erfüllen. Eine davon ist die Verbreitung von Aktualisierungen und Berichten über die gegenwärtige Umweltsituation weltweit durch unseren Newsletter.

 

Wir wollen, dass Ihre Stimme gehört wird!

 

Helfen Sie uns, diese Nachrichten zu sammeln: Schicken Sie uns Links, Nachrichten und Informationen über Ihre Umwelt, direkt aus der Gegend, in der Sie gerade diesen Artikel lesen! Nachrichten, die Sie heute oder kürzlich gelesen haben. Unter unserer Rubrik „Umwelt-Bibliothek“ soll eine Art Bibliothek der Umwelt-News entstehen, mit Links zu entsprechenden Webseiten, mit Bildern und kurzen Erklärungen. Senden Sie uns diese Berichte. Artikel, die in der Weltpresse gar nicht oder nur marginal erwähnt werden, oder einmal erwähnt und wieder in Vergessenheit geraten sind. Es müssen nicht nur schlechte Nachrichten sein; gute Nachrichten über positive Veränderungen oder Menschen, die aktiv etwas für unsere Natur tun, sind sehr willkommen! Welche Art von Nachricht Sie uns auch immer mitteilen möchten, achten Sie bitte darauf, dass die Quelle wahr und zuverlässig ist und dass Sie keine Rechte des geistigen Eigentums verletzt werden. Ihre Nachricht kann in unserem News Center und/oder auf unserer Website unter der Rubrik „Umwelt-Bibliothek“ veröffentlicht werden.

 

Werden Sie jetzt aktiv! Werden Sie ein Guardian of the Environment und helfen Sie uns, Themen und aktuelle Informationen über unsere Umwelt zu sammeln und zu verbreiten!

 

Senden Sie uns Ihre Nachrichten:

 

Umwelt-News Formular

 

Ihr Blue Building Environmental Organisation - Team

7. November 2022

RUNDSCHREIBEN

 

Liebe Freunde, Mitglieder und Partner,

 

Es ist viel passiert...

 

Es ist schon eine Weile her, dass wir uns gemeldet haben, aber es hat sich einiges geändert, was uns zu einem Neustart veranlasst hat.

 

Es ist nun fast 6 Monate her, dass mein geliebter Mann Norbert uns unerwartet verlassen hat und ich habe mich entschlossen, die von Norbert gegründete Umweltorganisation weiterzuführen, aber nicht unter dem Namen ‚BESEO Ltd‘, sondern unter dem Namen ‚Blue Building Environmental Organisation Ltd‘.

 

Für den Neustart haben wir den Inhalt unserer Website umstrukturiert und aktualisiert, der nun unter der neuen Domain

 

https://www.blue-building.org/

 

verfügbar ist.

 

Für einen schnellen Überblick haben wir ein kurzes Video für Sie bereitgestellt, in dem ich mich und unsere Organisation kurz vorstelle.

 

YouTube Introduction of the Blue Building Environmental Organisation

 

Wir planen derzeit, unsere Mitglieder, Follower und alle Interessierten in ein neues Projekt namens „Umweltnachrichten“ einzubeziehen. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze. Ich hoffe, Sie sind damit einverstanden, dass ich Ihre E-Mail-Adresse in die Marketing-Mailingliste unserer Blue Building Environmental Organisation aufnehme. Auf diese Weise werden Sie von nun an Updates und Newsletter erhalten. Wenn Sie keine Newsletter, Grüße oder Rundschreiben von uns erhalten möchten, können Sie jederzeit die Funktion ‚unsubscribe‘ in der Signatur dieser Email nutzen.

 

Mit herzlichen Grüßen,

Melanie Stegmann

22. Mai 2022

RUNDSCHREIBEN

 

Liebe Mitglieder und Freunde

 

Mit großer Trauer möchte ich Ihnen mitteilen, dass mein Mann, unser gutes Herz, der intelligenteste Mensch, dem ich in meinem Leben begegnet bin, der großzügig und leidenschaftlich war, ein Erfinder und begeisterter Umweltschützer, der Gründer von der Blue Building Environmental Organisation; The-Environmentalist Norbert Stegmann, verstorben ist.

Am 7. Mai wurde Norbert mit dem Krankenwagen in das Ninewells Krankenhaus in Dundee gebracht. Von diesem Zeitpunkt an war sein Wohlbefinden einem ständigen Auf und Ab unterworfen - aber wir waren beide überzeugt, dass er sich sicher erholen würde.

13. August 2021

RUNDSCHREIBEN

 

"Dominium terrae“ (Herrschaft über die Erde)

Die Mission für das Gute

 

In Anlehnung an das Zitat,

 

“Wo nicht Rat ist, da geht das Volk unter; wo aber viel Ratgeber sind, da geht es wohl zu.”

 

wollen wir gemeinsam eine Stimme für die Umwelt weltweit werden. Wir wollen aber nicht nur Worte verlieren, sondern sie auch in die Tat umsetzen.

 

Erklärung der Konferenz der Vereinten Nationen über die menschliche Umwelt

Stockholm vom 5. bis 16. Juni 1972

 

“Der Mensch hat das Grundrecht auf Freiheit, Gleichheit und angemessene Lebensbedingungen in einer Umwelt, deren Qualität ein Leben in Würde und Wohlbefinden ermöglicht, und er trägt die feierliche Verantwortung, die Umwelt für die heutigen und künftigen Generationen zu schützen und zu verbessern. In dieser Hinsicht sind Politiken, die Apartheid, Rassentrennung, Diskriminierung, koloniale und andere Formen der Unterdrückung und Fremdherrschaft fördern oder aufrechterhalten, zu verurteilen und müssen beseitigt werden.”

 

“Die natürlichen Ressourcen der Erde, einschließlich der Luft, des Wassers, des Bodens, der Flora und der Fauna und insbesondere repräsentative Beispiele natürlicher Ökosysteme, müssen zum Nutzen heutiger und künftiger Generationen durch sorgfältige Planung oder Bewirtschaftung geschützt werden, soweit dies angemessen ist."

 

"Die Ableitung von Giftstoffen oder anderen Stoffen und die Freisetzung von Wärme in solchen Mengen oder Konzentrationen, dass die Fähigkeit der Umwelt, sie unschädlich zu machen überschritten wird, muss unterbunden werden um sicherzustellen, dass den Ökosystemen keine schweren oder unumkehrbaren Schäden zugefügt werden. Der gerechte Kampf der Völker der betroffenen Länder gegen die Umweltverschmutzung sollte unterstützt werden."”

 

“Wissenschaft und Technologie müssen als Teil ihres Beitrags zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung zur Erkennung, Vermeidung und Kontrolle von Umweltrisiken und zur Lösung von Umweltproblemen und zum gemeinsamen Wohl der Menschheit eingesetzt werden".

 

Worte sind das Kleid unserer Gedanken, Taten sind Ausdruck unserer Verantwortung. Worte sind wie die Wurzeln eines Baumes. Eine ihrer reinsten Wurzeln hat ihren Ursprung in der Verantwortung. Verantwortung bedeutet, etwas zu schaffen und nicht zu zerstören. 

 

Handeln bedeutet Verantwortung; auch für Handlungen, die wir nicht ausführen.

 

*Aus dem Englischen übersetzt: Declaration of the United Nations Conference on the Human Environment (Stockholm Declaration, 1972) https://undocs.org/en/A/CONF.48/14/Rev.1

bottom of page